BI / Data Warehouse

Jede Firma hat ein Data Warehouse – Informationen, um Entscheidungen zu treffen. Auch staatliche Stellen, Organisationen, Krankenhäuser u.a. benötigen heute ein Data Warehouse, um besser berichten, analysieren, planen und entscheiden zu können.

Herausforderungen in Warehouse-Projekten sind Skalierbarkeit, Komplexität, Leistung, Realisationszeit, Betriebskosten. Dazu kommen fachliche Themen wie Definition von betriebswirtschaftlichen Größen, KPI,  Betrachungszeiträume und technische Themen wie die Hardware-/Software Plattform, Datenqualitätsprobleme und häufige Änderungen von Masterdaten, Strukturen und Zielen.

Wie kann man erfolgreich ein Data Warehouse bauen und wie findet man als Kunde heraus, wer es leisten kann? Ein Warehouse wird gut, wenn es auf Erfahrung und Kompetenz basiert.

Systematika bietet langjährige Warehouse-Projekterfahrung

Systematika hat Erfahrung mit den wichtigsten Warehouse-Technologien, ohne die Hersteller-Unabhängigkeit zu verlieren.

  • Datenspeicherung/Management: SAS, DB2, Oracle
  • ETL: SAS Data Integration Studio, Oracle Warehouse Builder, Informatica, u.a.
  • Processing: SQL, SAS, Java
  • Reporting: BI-Produkte wie SAS, Cognos, SAP Business Objects, Microstrategy

Wählen Sie Systematika für Ihre Data Warehouse-Projekte als Ihren Partner.